Skip to main content

Mitesser



Mitesser – fiese kleine schwarze Punkte in der Haut. Nicht nur Jugendliche sind betroffen, sondern auch Erwachsene. Doch was hat es genau damit auf sich?

Mitesser – oder auch Komedo

Mitesser werden auch in der Fachsprache Komedo genannt. Kommedo stammt von dem lateinischen Wort “comedere” ab, was soviel wie essen bedeutet. Somit ist auch der mittlerweile allgemein bekannte Name Mitesser enstanden. Wenn du aber von Anfang die ultimative Lösung suchst, die Dir ermöglicht Pickel schnell und dauerhaft loszuwerden, dann lies Dir mein Erfahrungsbericht über Anna Mauch – Nie wieder Pickel durch.

Wann entsteht ein Mitesser

Ein Mitesser entsteht immer dann, wenn der Kanal der Talgdrüse verstopft. Das passiert vor allem aufgrund einer übermäßigen verhörnung, auch Hyperkeratose genannt.
Diese Hornlamellen verdichten sich und führen letztendlich zu einer Verstopfung des Follikelkanals.
Es kann auch sein, dass sich diese Verstopfung verfärbt, dass liegt dann dadran, dass der Farbstoff Melanin enthalten ist und zusammen mit Sauerstoff eine chemische Reaktion hervorruft, nämlich die der Oxidation.

Wo treten Mitesser auf

Mitesser treten vor allem in der sogenannten T-Zone auf, die symbolisch für den Bereich auf der Stirn, der Nase und dem Kinn steht.


Jetzt neu: Meinen Erfahrungsbericht zu der Komplettlösung "Nie wieder Pickel" von Anna Mauch findest du hier: Erfahrungsbericht jetzt lesen

Die 2 Formen von Mitesser

Man unterscheidet zwischen 2 Formen von Mitesser: Den offenen und den geschlossenen Mitessern.

Der geschlossene Mitesser

Die geschlossenen Mitesser zeichnen sich dadurch aus, dass der Ausgang der Follikel verschlossen ist. Das erkennt man daran, dass sich eine kleine Verdickung der Haut gebildet hat.

Der offene Mitesser

Bei den offenen Mitessern treten oftmals Entzündungen auf. Im Gegensatz zu den geschlossenen Komedonen ist der Follikelausgang offen. Offene Mitesser erkennt man an dem kleinen schwarzen Punkt, dem sogenannten Horn-Lipid-Propf, der in Verbindung mit dem Sauerstoff der Luft oxidiert ist.

Mitesser sollten nicht ausgedrückt werden

Grundsätzlich wird empfohlen Mitesser beziehungsweise Komedone nicht auszudrücken. Das liegt dadran, dass ein signifikantes Risiko besteht, die Bakterien weiter in die Haut zu drücken, was dazu führen kann, dass größere Bereiche der Haut für Eiteransammlungen ( Abzesse ) anfällig werden.

Arten der Bekämpfung von Mitessern

Dennoch gibt es einige Möglichkeiten, Mitesser zu bekämpfen. Weitere Informationen zum Thema Mitesser haben wir hier.

Clear – Up – Strips

Ein Beispiel dafür ist zum Beispiel ein sogenannter “Clear-Up-Strip”. Dabei handelt es sich um einem Pflaster ähnlichen keratolytischen Streifen. Unter Keratolyse ( siehe keratolytisch ) versteht man das Ablösen von Hornzellen von der obersten Hautschicht.
Diese Streifen sind aber umstritten. In einem Test lieferten sie eine schlechte Leistung ab, da einfach nur Haare ausgerissen wurden und nicht eben die Hornzellen, die für Mitesser verantwortlich sind. Desweiteren ist man sich nicht sicher, ob die enthaltenen Wirkstoffe für die Haut förderlich sind oder nicht sogar eher schädlich.

Eine Verwendung solcher “Clear-Up-Strips” ist also mit Vorsicht zu genießen.

Salicylsäure

Ein weiterer Ansatz ist die Behandlung mit Produkten, welche Salicylsäure enthalten (Adapalen und/oder Bezoylperoxid haben eine ähnliche Wirkung). Salicylsäure öffnet die Poren, so dass der Talg aus den Poren ausfließén kann. Das wird dadurch hervorgerufen, dass Salicylsäure die oberste Hautschicht auflöst.

Wenn du mehr darüber erfahren möchtest, wie du deine Pickel an unangenehmen Stellen schnell und effektiv loswerden kannst, dann lies Dir einfach mein Erfahrungsbericht über das E-Book “Nie wieder Pickel” von Anna Mauch durch.

Hast du noch Fragen zum Thema Mitesser? Oder Erfahrungen? Lasse uns einen Kommentar da!



ENDLICH, das Geheimnis um Pickel loszuwerden ist gelüftet!

Was Anna Mauch in ihrem Ratgeber "Nie wieder Pickel" aufdeckt ändert einfach alles. Profitiere jetzt auch von diesem geheimen Insider Wissen und wende dieses gegen deine Pickel an. Dieser Ratgeber eignet sich für dich wenn du:
  • ... deine Pickel nie ganz loswirst
  • ... schon sämtliche Mittel gegen Pickel ausprobiert hast
  • ... einfach keinen Bock mehr hast jeden morgen im Spiegel Pickel zu sehen
  • ... endlich reine Haut und das entsprechende Selbstbewusstsein haben willst
  • ... auf der Suche nach dem Geheimnis für ewig reine Haut bist
Mit Geld-zurück-Garantie falls du keine Ergebnisse siehst

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*