Skip to main content
Kostenloses E-Book downloaden Kostenloses E-Book downloaden

Pickel in der Nase



Pickel in der Nase

Wie du deine Pickel in der Nase loswerden kannst

Anders als bei Pickeln auf der Stirn oder auf anderen offenen Flächen ist die Behandlung von Pickeln in der Nase schwer, da sie schwer zu erreichen sind. Auch Behandlungsmethoden, die sonst leicht sind, fallen bei Pickeln an der Nase meistens leider weg, unter anderem auch weil die Naseninnenhaut mit  Nerven besetzt sind die dadurch beschädigt werden könnten wenn du zu aggressive Mittel gegen Pickel verwendest. Wenn du aber von Anfang die ultimative Lösung suchst, die Dir ermöglicht Pickel schnell und dauerhaft loszuwerden, dann lies Dir mein Erfahrungsbericht über Anna Mauch – Nie wieder Pickel durch.


Jetzt neu: Meinen Erfahrungsbericht zu der Komplettlösung "Nie wieder Pickel" von Anna Mauch findest du hier: Erfahrungsbericht jetzt lesen

Wie entstehen Pickel in der Nase

Pickel in der Nase entstehen wie sonstige Pickel auch durch verstopfte Hautporen und oder erhöhte Talgproduktion. Zusätzlich dazu kann es bei Pickeln in der Nase auch teilweise an einer nicht voll funktionsfähigen Nasenschleimhaut liegen.

Warum sind Pickel in der Nase so schmerzhaft

Pickel in der Nase bereiten einem oftmals besonders schmerzen, da in der Nase viele Nerven und auch Blutgefäße verlaufen. Anders also normalerweise verlaufen die Blutgefäße aber oberflächlich , was die Schmerzen oftmals noch verstärkt

Also, los gehts, sagen wir deinem Pickel in der Nase den Kampf an!

Anleitung um Pickel in der Nase loszuwerden

Was brauche ich um Pickel in der Nase loszuwerden?

  • Kamillenblüten
  • Teebaumöl
  • Wattestäbchen
  • Nasenpflegesalbe
  • Meerwassernasenspray

Gut, los gehts, hilf mir meinen Pickel in der Nase loszuwerden

  • Teebaumöl gegen Pickel in deiner Nase:

    Die einfachste Behandlungsmethode gegen Pickel in der Nase ist es diese mit Teebaumöl zu desinfizieren und dadurch auszutrocknen. Teebaumöl bekommst du in vielen Drogeriemärkten oder notfalls in der Apotheke. Falls deine Nase zu sein sollte da du erkältet bist oder ähnliches, versuche diese vorher gründlich zu säubern. Nun nimm das Wattestäbchen und befeuchte dieses mit dem Teebaumöl. Mit diesem Wattestäbchen kaannst du nun den Pickel in der Nase gut erreichen und ihn betupfen. Diese Vorgehensweise kannst du gerne mehrmals am Tag nutzen damit dein Pickel möglichst rasch verschwindet.

  • Meerwassernasenspray gegen Hautunreinheiten in der Nase:

    Was noch gegen Pickel in der Nase hilft ist:Meerwassernasenspray. Einfach mehrmals am Tag den Spray benutzen und damit die Schleimhäute der Nase stärken

  • Kamillenblüten als Dampfbad gegen Pickel in und an der Nase:

    Desweiteren kann ich dir empfehlen ein Dampfbad aus Kamillenblüten oder falls gerade nicht zuhause, aus Kamillentee, dazu zu nutzen deinen Pickel in der Nase loszuwerden. Tip: Versuche durch die Nase die Dämpfe einzuatmen!

  • Nasenpflegesalbe gegen Pickel in der Nase:

    Eine Salbeum die Innenseite deiner Nase zu pflegen kriegst du zum Beispiel in der Apotheke, frag einfach mal nach!

    Wenn du mehr darüber erfahren möchtest, wie du deine Pickel schnell und effektiv loswerden kannst, dann lies Dir einfach mein Erfahrungsbericht über das E-Book “Nie wieder Pickel” von Anna Mauch durch.

Hast du weitere Tips? Dann lass es uns in den Kommentaren wissen



ENDLICH, das Geheimnis um Pickel loszuwerden ist gelüftet!

Was Anna Mauch in ihrem Ratgeber "Nie wieder Pickel" aufdeckt ändert einfach alles. Profitiere jetzt auch von diesem geheimen Insider Wissen und wende dieses gegen deine Pickel an. Dieser Ratgeber eignet sich für dich wenn du:
  • ... deine Pickel nie ganz loswirst
  • ... schon sämtliche Mittel gegen Pickel ausprobiert hast
  • ... einfach keinen Bock mehr hast jeden morgen im Spiegel Pickel zu sehen
  • ... endlich reine Haut und das entsprechende Selbstbewusstsein haben willst
  • ... auf der Suche nach dem Geheimnis für ewig reine Haut bist
Mit Geld-zurück-Garantie falls du keine Ergebnisse siehst

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*