Skip to main content

Hefe gegen Pickel

Hefe – Mini-Lebewesen, die großes gegen Pickel Bewirken

Hefe kennt man ja sonst eigentlich meist nur in Verbindung mit Backen oder Bier, aber sie ist auch ein echter Powerwirkstoff, wenn es darum geht, Pickel effektiv und schnell loszuwerden. Hefe ist bereits in vielen Pflegeprodukten enthalten und wirkt sich u.a. auch positiv auf Nägel und Haare aus.

Was genau ist Hefe eigentlich?

Hefen kommen in der Natur überall vor. Sie sind einzellige Mini-Lebewesen, die zu den Pilzen gehören und kleiner sind als ein Sandkorn. Es gibt viele unterschiedliche Arten von Hefe. Da gibt es zum einen die Backhefe, Weinhefe, Bierhefe, Milchhefe oder auch die Nährhefe. In der Hautpflege spielen vor allem die Back- oder Bierhefe eine wichtige Rolle.

Warum wirkt Hefe gegen Pickel?

Die Zusammensetzung macht’s. In der Hefe sind jede Menge Wirkstoffe enthalten, die bei der Hautregeneration eine wichtige Rolle spielen und sehr wirksam gegen Pickel sind. In der Hefe sind viele Vitamine, Proteine und Spurenelemente enthalten. Unter anderem enthält Hefe etwa einen Mix aus B-Vitaminen, die für einen guten Stoffwechsel verantwortlich sind. Auch Folsäure, Biotin, Kalzium und Zink sind in der Hefe enthalten und wichtig für unterschiedliche Stoffwechselvorgänge in der Haut.

Hefe gegen Pickel richtig anwenden:

Es gibt zwei Behandlungsformen mit Hefe – die innerliche und die äußerliche. Für noch bessere und schnellere Erfolge kannst Du auch beide Behandlungen miteinander kombinieren.

Äußere Anwendung von Hefe gegen Pickel

Für die äußere Anwendung rührst Du Dir eine Maske mit Backhefe an. Dafür benötigst Du:

  • 1 Würfel Hefe
  • 2-4 Esslöffel lauwarme Milch (Die Milch sollte warm sein, da die Hefe so besser „arbeiten“ kann, aber nicht wärmer als 40 Grad, da sonst viele der enthaltenen Wirkstoffe zerstört werden.)

Anleitung für die Hefemaske gegen Pickel

Nachdem Du die Hefe klein gebröselt hast und mit der lauwarmen Milch in einer Schüssel verrührt hast, kannst Du die Maske mit einem Pinsel auf Deinem gereinigten Gesicht auftragen. Lass die Hefe für ca 20 Minuten auf Deinem Gesicht einwirken und wasch dann alles mit lauwarmem Wasser wieder ab. Diese Maske kannst Du ruhig über einen langen Zeitraum ein bis zwei Mal die Woche machen.

Innerliche Anwendung von Hefe gegen Pickel

Bei der innerlichen Anwendung nimmst Du normalerweise nicht die Hefe zum Backen, mit der Du Deine Maske angerührt hast, sondern besorgst Dir in der Apotheke Hefetabletten. Du könntest zwar auch das Hefegemisch Deiner Maske essen, aber ehrlich gesagt, ist das keine sehr leckere Angelegenheit. Hefe innerlich angewendet wirkt im Darm und auf Dein Immunsystem. Wenn also Deine Pickel durch eine Stoffwechselstörung hervorgerufen wurden, verschwinden die entzündeten Pickel mit der regelmäßigen Einnahme von Hefe oder werden erst gar nicht gebildet. Bei der Frage wie viele Tabletten Du am Tag nehmen solltest, lässt Du Dich am besten in der Apotheke beraten.

Was du noch wissen musst…

Bei der Anwendung von Hefe gegen Pickel ist noch etwas zu beachten: Es kommt vor, dass es zu einer Erstverschlechterung kommt, aber die Behandlung solltest Du dennoch nicht abbrechen. Denn nach der Verschlechterung kommt es zu einer baldigen und deutlichen Besserung des Hautzustandes.

Was wir dir zusätzlich zu diesem Tipp noch gegen Pickel empfehlen können, wenn du wirklich daran interessiert bist, deine Pickel dauerhaft loszuwerden:

Wie du in nur 7 Tagen deine Pickel loswerden kannst - und dabei noch massig Geld sparst!

In nur 7 Tagen Pickel loswerden? Das klingt krass. Kann es wirklich so einfach sein? Ja! Ich war auch etwas skeptisch als ich auf diesen Ratgeber stoß, der versprach, dass man in nur 7 Tagen seine Pickel loswerden kann und das sogar dauerhaft.

Eine Komplettlösung zum Thema Pickel loswerden und alles was man tuen muss ist nur die Tipps umsetzen? Das klang idiotensicher für mich also hab ich das ganze ausprobiert und die Ergebnisse waren wirklich überwältigend.

Hätte mir damals jemand gesagt, dass es eine komplette Anleitung zum Thema Pickel loswerden gibt, die auch wirklich funktioniert, hätte ich ihn für verrückt erklärt, jetzt weiss ich es besser.

Und weisst du, was das krasse ist? Indem du diesen Leitfaden kaufst, kannst du sogar eine Menge Geld sparen! Überlege mal, wieviel Geld man für Pickelcremes und Co. auf Dauer ausgibt.

Also wenn sich das nicht lohnt, weiss ich auch nicht...Musst du selber entscheiden, ob das vielleicht interessant für dich ist, wenn ja hier findest du noch ein paar Infos:

Bis bald!
Paul

Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *