Skip to main content

Blaualge gegen Pickel

Spirulina – hilft die Blaualge gegen Pickel?

Dass bestimmte Lebensmittel unreine Haut durchaus fördern können, haben viele Menschen schon einmal feststellen müssen. Umgekehrt helfen andere Lebensmittel dabei, Pickel zu reduzieren und die Haut zum Strahlen zu bringen, vor allem jene mit vielen Vitaminen und Mineralstoffen. Ein besonders heißer Kandidat in diesem Zusammenhang ist die sogenannte Spirulina Alge, die einen Cocktail an gesunden Inhaltsstoffen bietet. Doch kann die Blaualge tatsächlich auch beim Kampf gegen Akne behilflich sein?

Spirulina gegen Pickel

Spirulina © Kesu – Fotolia.com

Wo Spirulina herkommt

Seit einiger Zeit schon ist die Spirulina Alge als DAS Superfood sprichwörtlich in aller Munde. Tatsächlich gibt es die Spirulina Alge bereits seit über 3 Milliarden Jahren und wird von den Menschen seit Jahrhunderten in verschiedenen Weltregionen als Nahrung zubereitet. So wussten schon die Azteken in Mittelamerika um die positive Wirkung der Blaualge auf den Körper und die Gesundheit. Da die Spirulina Alge in sehr salzigen stehenden Gewässern vorkommt, ist sie vor allem in Lateinamerika, Afrika, aber auch in Fernost und Australien heimisch. Mittlerweile wird sie allerdings auch auf speziellen Algenfarmen in tropischen Ländern kultiviert und angebaut, wobei die Blaualge sehr viel Sonne und Wärme benötigt, um zu gedeihen.

Das Superfood für den ganzen Körper

Die Spirulina Alge besteht zum größten Teil aus Proteinen und enthält zudem hohe Mengen an Vitaminen und Mineralstoffen, wie z.B. Kalium, Kalzium oder auch Eisen. Durch diese Fülle von für den menschlichen Körper wichtigen Stoffen kann die Blaualge durchaus als Superfood bezeichnet werden, da sie auf unterschiedliche Art und Weise unterstützend wirken kann. Mit der regelmäßigen Einnahme von Spirulina kann beispielsweise das Immunsystem gestärkt und der Genesungsprozess bei verschiedenen Krankheiten unterstützt werden. So hilft die Blaualge dabei, Giftstoffe und freie Radikale im Körper zu binden und auszuscheiden sowie die Sauerstoffversorgung der Zellen zu unterstützen. Auch können die Folgen von zu viel Stress mithilfe der Spirulina Alge reduziert werden, sodass hier von Akne geplagte Menschen durchaus von profitieren können. Falls Sie sich tiefgehender mit der Spirulina Alge beschäftigen wollen empfehlen wir den Artikel „9 gute Gründe, täglich Spirulina einzunehmen“, der hier aufzufinden ist.

Spirulina Wirkung

Natürliches Nahrungsergänzungsmittel

Als Ergänzung zur normalen Ernährung wird Spirulina vor allem in Tabletten- oder Pulverform eingenommen, da sie pur keinen besonders angenehmen Eigengeschmack hat. Eine Überdosierung ist hier kaum möglich, jedoch sollte man sich vor der Einnahme genauer informieren, um seine ganz persönliche Menge herauszufinden. Die Blaualge ist vor allem in Reformhäusern und Bio-Läden erhältlich und kann somit von jedem erworben werden. Der Naturkosmetikhandel Bärbel Drexel bietet eine besonders große Auswahl an Spirulina Nahrungsergänzungsmitteln sowie Pflegeserien – Sortiment hier: http://shop.baerbel-drexel.com/naturkosmetik.

Fazit: Kleine Alge mit großer Wirkung

Die doch recht unscheinbare Blaualge liefert eine geballte Ladung an wertvollen und wichtigen Nährstoffen für den Körper. Durch ihre entzündungshemmenden Eigenschaften und den hohen Eiweißanteil kann die regelmäßige Einnahme von Spirulina Präparaten eine gute Unterstützung im Kampf gegen unreine Haut und Pickel sein. Doch auch wenn die Blaualge all diese positiven Kräfte besitzt, so gehört auch immer eine gesunde und ausgewogene Ernährung mit reichlicher Flüssigkeitszufuhr in Form von Wasser oder ungesüßten Tees zu einem schönen Hautbild dazu. Die Kapseln oder das Pulver sollten lediglich als Unterstützung eingenommen werden und nicht die normalen Lebensmittel ersetzen.

 


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*